SKULPTUREN
GARTEN
SPANISCHER
​​​​​​​​​​​​​​TURM
12

Alicja Kwade
Quantenkartoffel
2017

Bronze, 12 x 9 cm

Die Skulptur »Quantenkartoffel« der Bildhauerin Alicja Kwade verweist mit subtiler Ironie auf das physikalische Modell der Stringtheorie, das anders als die gewohnten Modelle die Grundbausteine der Natur nicht als punktförmige Teilchen beschreibt, sondern als eindimensionale Saiten (Strings), von denen jede anders geformt ist und die durch Schwingungen Teilchen und Kräfte hervorbringen. Die Stringtheorie bietet eine alternative Beschreibung der Welt und konnte bisher weder experimentell bestätigt noch widerlegt werden. Kwade erzeugt hier, wie in vielen ihrer Werke, Effekte, die die Hinterfragung der Absolutheit physikalischer Gesetze visualisieren und uns die Begrenztheit der Modelle, in denen wir wahrnehmen, aufzeigen.

Alicja Kwade, (*1979 in Katowice, Polen) erforscht in ihren Werken das Wechselspiel naturwissenschaftlicher, philosophischer und gesellschaftlicher Phänomene. Sie gehört zu den gefragtesten Künstlerinnen ihrer Generation und nimmt heute eine führende Stellung in der Gegenwartskunst ein.

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben. Sie können den Newsletter jederzeit über den Link in unserem Newsletter abbestellen.

Wir verwenden Brevo als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Brevo zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden